Lade...
 
Sie sehen die Dokumentation der aktuellen Version 3.2. Die Dokumentation der früheren Version 3.1 finden Sie hier.

Inhalt dieses Artikels


Einsatz und Konfiguration der Gigaset IP-Telefone an der IPTAM® IP Telefonanlage

DE700-IP-Pro.jpeg Die Firma Gigaset Communications GmbH bietet eine Reihe von IP-Telefonen an. In der Regel verfügen die Geräte über einen integrierten Switch 10/100 Mbit/s (oder Gigabit) sowie eine Stromversorgung über Power-over-Ethernet (PoE). Nähere Informationen zu den Geräten finden Sie auf der Homepage des Herstellers.

Die IPTAM® PBX unterstützt Sie beim Einsatz der Modelle DE310 IP PRO, DE410 IP PRO, DE700 IP PRO und DE900 IP PRO sowie der DECT-Lösungen N510 IP PRO und N720 IP PRO durch eine automatisierte Konfiguration (Provisionierung). Bei den Mobilteilen der DECT-Lösungen kann das zentrale Telefonbuch der IPTAM® genutzt sowie einige Funktionen der Telefonanlage gesteuert werden. Für die Tischgeräte werden Applikationen angeboten, die den Einsatz der Telefone noch komfortabler machen. Die Applikationen werden vom Administrator per Drag&Drop auf die Funktionstasten des Telefons gelegt.

Die folgenden Funktionen können auf Tasten der Tischtelefone gelegt werden:

Die Bitte-Nicht-Stören Funktion (Chef-Sekretärin-Funktion, DND) der IPTAM PBX steht über die entsprechende Taste an den Telefonen zur Verfügung. Des Weiteren ist das zentrale Telefonbuch der IPTAM PBX von den Tischtelefonen nutzbar.

Voicemail kann bei den Tischtelefonen durch Navigation am Display abgerufen werden.