Lade...
 

Inhalt dieses Artikels


Einsatz und Konfiguration der Snom IP-Telefone an der IPTAM® IP Telefonanlage

Der Berliner Hersteller Snom Technology GmbH bietet mit seinen hochwertigen IP-Telefonen einer breite Palette unterschiedlicher Endgeräte. In der Regel verfügen die Geräte über einen integrierten Switch 10/100 Mbit/s (oder Gigabit) sowie eine Stromversorgung über Power-over-Ethernet (PoE). Nähere Informationen zu den Geräten finden Sie auf der Homepage des Herstellers.
DSC_2952 Snom 821 400px.jpg Die IPTAM® PBX unterstützt Sie beim Einsatz der Modellreihen
  • D7XX-Serie (Modelle D710, D712, D715, D725, D745, D765, D785Ab Version 3.2.4
    )
  • D3XX-Serie (Modelle D305, D315, D345, D375)
  • D1XX-Serie (Modell D120ab Version 3.2.4
    )
  • Ältere Modelle (300, 320, 360, 370, 720, 760, 820, 821, 870)
  • DECT Lösungen (M325, M700 und ältere m3, m9)
durch eine automatisierte Konfiguration (Provisionierung). Für die Tischgeräte werden darüber hinaus Applikationen angeboten, die den Einsatz der Telefone noch komfortabler machen. Die Applikationen werden vom Administrator per Drag&Drop auf die Funktionstasten des Telefons gelegt. Bei einigen Modellen sind bereits sinnvolle Belegungen der Tasten vorgeschlagen, um den Beschriftungen zu entsprechen.
Die folgenden Funktionen können auf Tasten gelegt werden: