Lade...
 

Allgemeine Einstellungen zum Fax-Server

Image Im Menü Fax ► Einstellungen nehmen Sie die allgemeinen Einstellungen zum Betrieb des Fax-Servers vor. Legen Sie zunächst im Abschnitt „Fax-Empfang u. -Senden“ fest, wie viele Modemleitungen zum Empfangen und Senden von Faxen in Ihrer IPTAM® PBX gestartet werden sollen. Sie können bis zu 14 Softwaremodems starten. Durch die Anzahl wird die Anzahl gleichzeitig empfangener und gesendeter Faxe begrenzt.

Im Auswahlfeld „Abgehende Faxe“ legen Sie fest, über welches Medium der Fax-Server mit der Außenwelt kommuniziert. Sie finden in der Liste die im System bereits konfigurierten ISDN-Anschlüsse und -Gateways sowie eventuell eingerichtete SIP-Provider.

Im Feld „Absenderrufnummer“ geben sie die Rufnummer an, die als Absenderrufnummer beim Wählen signalisiert werden soll. Das Format der Rufnummer ist vom Medium abhängig. Bei einem Mehrgeräte-Anschluss tragen Sie hier eine MSN ein, bei einem Anlagenanschluss eine Nebenstelle. Die individuelle Faxrufnummer wird im Fax-Protokoll übertragen und bei der Einrichtung der Fax-Nebenstellen konfiguriert. In der Auswahlbox „Empfangene Faxe im Format“ wählen Sie das Standard-Format aus, in dem ein empfangenes Fax als E-Mail Anhang zugestellt wird. Es handelt sich dabei um die Voreinstellung, die je Nebenstelle individuell durch den Anwender geändert werden kann.

Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, sollten Sie sie durch klick auf den zugehörigen Button „Speichern“ sichern.

Nun können Sie ihren Fax-Server starten, indem Sie im Abschnitt „Basiseinstellungen des Fax-Servers“ den Radio-Button „Ja“ bei Fax-Server aktivieren anklicken und auf den zugehörigen Button „Speichern“ klicken. Sind Ihre Anwender es gewohnt, beim Fax anders als beim Telefonieren keine Amtskennziffer zu verwenden, können Sie durch die Auswahl „Nein“ bei „Amtskennziffer verwenden“ das sonst erforderliche Mitwählen der Amtskennziffer abschalten.

Im Bereich „E-Mail-zu-Fax Gateway“ konfigurieren Sie die E-Mail-zu-Fax Funktion. Mit dieser ist es möglich von Multifunktionsgeräten (Scanner/Kopierer) oder aus einem E-Mail Client heraus ein Fax zu verschicken.

Im Abschnitt „Administrative Einstellungen“ legen Sie fest, welche Benachrichtigungen Sie vom Fax-Server per E-Mail erhalten wollen. Legen Sie dazu im Feld „Absender der E-Mails“ einen Namen fest, der als Absender für Benachrichtigungen verwendet werden soll. Die Absenderadresse muss eine für Ihren Mailserver gültige Adresse sein. Die Konfiguration der E-Mail-Einstellungen nehmen Sie wie in Abschnitt Versenden von E-Mails beschrieben vor.