Lade...
 

Einsatz von Schablonen zur Telefonkonfiguration

Wenn Sie viele Telefone eines Modells mit mehrheitlich gleichen Tastenkonfigurationen einsetzen, empfiehlt es sich, mit Schablonen zu arbeiten. Sie definieren dann die für alle Telefone gleichen Tasten nur einmalig. Die je Telefon unterschiedlichen Tasten konfigurieren Sie bei der Zuordnung eines Anwenders zum konkreten Telefonmodell.

Image Die nebenstehende Abbildung zeigt die Übersicht der Schablonen im Menü Telefone ► Schablonen. Klicken Sie auf das Icon Button NEU.png , um eine neue Schablone anzulegen.


Image In dem folgenden Dialog legen Sie einen Namen für die neu anzulegende Konfiguration fest. Sie können eine Beschreibung der Schablone hinterlegen. Nun wählen Sie aus, für welches Telefonmodell die Schablone erstellt werden soll.



In den Abbildungen ist beispielhaft ein Aastra 6731, ein Gigaset DE700 IP Pro, ein Snom 370 und ein Tiptel IP 286 gezeigt. Sie sehen jeweils stilisiert die Tastenanordnungen. Um den Tasten eine Funktion zuzuweisen, wählen Sie den entsprechenden Button aus der unteren Liste aus und ziehen ihn per Drag & Drop auf die ausgewählte Taste. Wollen Sie die Belegung ändern, ziehen Sie einfach die neue Funktion auf die Taste. Möchten Sie eine Funktion wieder löschen, ziehen Sie de Button „Ohne Funktion“ auf die entsprechende Taste. Mit Klick auf den Button „Speichern“ sichern Sie die erstellte Konfiguration und gelangen zurück in die Übersicht der vorhandenen Telefonschablonen.

Image Die Abbildung links zeigt die Übersicht der Schablonen. Um eine Konfiguration zu ändern, klicken Sie auf das Icon Button EDIT.png . Mit Klick auf das Icon Button DELETE.png löschen Sie eine Konfiguration.

Um die Schablonen einzusetzen, wechseln Sie in den Menüpunkt Telefone ► Übersicht.