Lade...
 

Erweiterte Funktionen


Mit den unter Grundeinstellungen beschriebenen Einstellungen ist Ihre IPTAM® PBX funktionsfähig. Die eingerichteten Nutzer können sich an der Anlage anmelden und interne wie externe Telefonate führen. Die Anlage bietet jedoch noch weitere Funktionen, die in den folgenden Abschnitten beschrieben werden. Die Einstellungen für die erweiterten Funktionen erreichen Sie über die Menüs „Dienste“, „Rufverteilung“, „Fax“ und „Telefone“.

Image Im Menü „Dienste“ konfigurieren Sie

Image Im Menü „Rufverteilung“ können Sie darüber hinaus folgende Einstellungen vornehmen:

Image Im Menü „Fax“ konfigurieren und aktivieren Sie den in der IPTAM® PBX enthaltenen Faxserver, richten die Fax-Nebenstellen der Anwender ein und überprüfen den Status des Fax-Versands und Fax-Empfangs. Möchten Sie vorhandene Fax-Geräte nutzen, gibt Ihnen die Seite Fax Betrieb einen Überblick.

Image Im Menü „Telefone“ richten Sie Ihre IPTAM® PBX für die automatische Konfiguration von Telefonen verbreiteter Hersteller ein. Grundsätzlich ist die Nutzung der IPTAM® PBX mit allen das SIPSession Initiation Protocol
nutzenden Endgeräte möglich. Für einige Endgeräte werden weitere Funktionen bereitgehalten, die nutzbar werden, wenn die Telefone automatisch von der IPTAM® PBX konfiguriert werden.